Commit 4c6a17b9 authored by j.knedlik's avatar j.knedlik
Browse files

rephrased the python questions

parent 3e7f4ef3
......@@ -28,42 +28,43 @@
%
\Aufgabe{Python-Hallo-Welt}
\begin{enumerate}[label=\textbf{\alph*)}]
\item Hallo-Welt-Programm.
\item Der Code fragt den User nach Name und Geburtsjahr, schreibt \texttt{"Hallo Name, du wirst X Jahre alt dieses Jahr"}.
\item Hallo-Welt-Programm.
\item Schreibe ein Programm, welches den User nach seinem Name und Geburtsjahr fragt und folgenden Text ausgibt \texttt{"Hallo NAME, du wirst dieses Jahr X Jahre alt"}.
\end{enumerate}
\Aufgabe{Liste, Dictionaries, Schleifen}
\begin{enumerate}[label=\textbf{\alph*)}]
\item Der Code packt zehn Zahlen in einer Liste, die vom Terminal gegeben werden, und schreibt zurück nur die gerade Zahlen.
\Hinweis{``\textit{list comprehension}'' benutzen.}
\item Der User schreibt einen Satz. Der Code druckt alle Worte in umgekehrter Reihenfolge aus. \Hinweis{Gucke \texttt{[::-1]} als besondere ``\textit{extended slice syntax}''}.
\item Der User schreibt einen Satz. Der Code druckt alle Worte in umgekehrter alphabetische Ordnung aus.
\item Der Code enthält ein Schlüsselwert-Verzeichnis (\textit{dictionary}) mit z.B. zehn Name => Geburtsmonate Schlüssel-Wert-Paaren. Der Programm
schreibt die Geburtsmonate für den vom-User-gewählten-Namen aus.
\item Schreibe ein Programm, welches zehn Zahlen, welche vom Terminal eingegeben werden, in eine Liste packt und alle geraden Zahlen aus dieser Liste ausgibt.
\Hinweis{``\textit{list comprehension}'' benutzen.}
\item Schreibe ein Programm, welches die Worte eines Satz, der im Terminal eingegeben wird, in umgekehrter Reihenfolge wieder ausgibt. \Hinweis{Benutze \texttt{[::-1]} als besondere ``\textit{extended slice syntax}''}
\\ \Hinweis{``\textit{Das ist ein Haus.}'' wird zu ``\textit{Haus ein ist Das.}''}.
\item Schreibe ein Programm, welches alle Worte eines Satzes, der im Terminal eingegeben wird, in umgekehrter alphabetischer Ordnung ausgibt.
\item Schreibe ein Programm, welches ein Schlüsselwert-Verzeichnis (\textit{dictionary}) mit z.B. zehn Name => Geburtsmonate Schlüssel-Wert-Paaren enthält. Das Programm
gibt die Geburtsmonate für den vom User über das Terminal gewählten Namen aus.
\end{enumerate}
\Aufgabe{Bedingungen}
\begin{enumerate}[label=\textbf{\alph*)}]
\item Ratespiel: dem User eine zufälliggenerierte Zahl zwischen 0 und 9 raten lassen, bis wann der User "exit" schreibt oder bis er richtig ratet.
\item Schreibe ein Ratespiel: Lasse den User eine zufällig generierte Zahl zwischen 0 und 9 raten, bis der User "exit" eingibt oder er die Zahl richtig geraten hat.
\end{enumerate}
\Aufgabe{I/O}
\begin{enumerate}[label=\textbf{\alph*)}]
\item Lese einen Text von einer Detei und schreibe ihn in eine andere Datei, nachdem du die Zeilenumbruche (newlines) mit Leerzeichen umgesetzt hast.
\item Schreibe das Schlüsselwert-Verzeichnis von der Aufgabe 2 d) in eine Datei mit json-Format. Lese das Schlüsselwert-Verzeichnis von dieser json-Datei, biete dem User andere Paaren zu hinzufügen und schreibe das neue Schlüsselwert-Verzeichnis in die selbe json-Datei.
\item Schreibe ein Programm, das einen einen Text von einer Datei einließt und den Inhalt in eine andere Datei schreibt, nachdem es die Zeilenumbrüche (newlines) mit Leerzeichen ersetzt hat.
\item Erweitere 2 d): Das Programm soll die Schlüsselwert-Paare aus einer Datei im json-Format lesen. Biete dem User an, über das Terminal andere Paar hinzuzufügen und schreibe das neue Schlüsselwert-Verzeichnis in die selbe json-Datei.
\end{enumerate}
\Aufgabe{Graphen, Histogrammen}
\begin{enumerate}[label=\textbf{\alph*)}]
\item Plotte ein Histogramm der Häufigkeit pro Monat von Geburtsdaten von der Übung oben.
\item Plotte ein Histogramm der Häufigkeit pro Monat von Geburtsdaten von der Übung oben.
\end{enumerate}
\Aufgabe{Funktionen}
\begin{enumerate}[label=\textbf{\alph*)}]
\item Der Programm zeichnet einen einfachen Spielbrett und dafür ruft abwechselnd eine \texttt{ungerade\_Zeile}- (mit Strichen) und eine \texttt{gerade\_Zeile}-
(mit vertikalen Balken) Funktion.
\item Schreibe ein Programm, welches ein einfaches Spielbrett zeichnet und dafür abwechselnd eine \texttt{ungerade\_Zeile}- (mit Strichen) und eine \texttt{gerade\_Zeile}-
(mit vertikalen Balken) über eine Funktion erzeugt.
\end{enumerate}
%\Aufgabe{Klassen und Objekte}
......
Supports Markdown
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment